Touristische Informationen

Steinhagen ist sicher kein Ort, der touristisch geprägt ist. Mitreisende Eltern, die sich ein wenig die Zeit vertreiben möchten, können die nur wenige Kilometer entfernten Werksverkäufe von Gerry-Weber-Kleidung und Stork-Süsswaren im Ravennapark 3 in Halle besuchen. 

Das Historische Museum Steinhagen (Kirchplatz 26) ist am Samstag zwischen 15 und 17 Uhr geöffnet und fußläufig erreichbar. "In einem Teil der ehemaligen Brennerei Schlichte erfahren Sie Lehrreiches und Wissenswertes zur Geschichte des Steinhägers.
Schwerpunkt des Museums bildet eine Ausstellung, in der die vergangene Welt der Steinhäger-Brennereien lebendig gehalten wird. Präsentiert werden historische Brenngeräte, umrahmt von dazu gehörigen Utensilien zur Herstellung und zum Vertrieb des weltberühmten Wacholderbranntweines." (der Museums-Webseite entnommen).